Schokoladenkuchenrezept

0

Schokoladenkuchenrezept Es ist eine der beliebtesten und konsumiertesten Kuchensorten. Also dieser schöne Geschmack von dir Schokoladenkuchenrezept fragst du dich richtig?

Schokoladenkuchen gehört in letzter Zeit zu den beliebtesten Kuchen, sowohl für die Aufnahme von Gästen als auch für seine Schnelligkeit und seinen Geschmack. Sie können dieses Rezept auch Ihren überfüllten Gästen anbieten oder es als Familiengeschmack konsumieren. Bevor Sie einen Schokoladenkuchen herstellen, müssen Sie bestimmte Zutaten zubereiten und die Anzahl der Personen bestimmen. Sie können die Anzahl der Zutaten Ihres Kuchens entsprechend der Anzahl der von Ihnen festgelegten Personen erhöhen oder verringern. Gut, Schokoladenkuchenrezept Was? Wie wird es gemacht? Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick darauf werfen.

Schokoladenkuchenrezept

Schokolade Kuchen Rezept Es ist eine der seltenen Arten von Kuchen, die Sie am schnellsten herstellen und die mit ihrem Geschmack Spuren hinterlassen. Sie können diesen Kuchen, der speziell für Schokoladenliebhaber zubereitet und den Gästen mit Tee serviert wird, schnell und einfach zubereiten. Bevor wir die Zutaten unseres Kuchens vorstellen, geben wir Ihnen einige Informationen über das Rezept. Auch nach dem wunderbaren Geschmack Eiscremekuchenrezept https://www.aylakbilgin.com/dondurmali-pasta-tarifi-36/ Sie können von unserem Artikel erreichen.

Informationen vor dem Rezept:

Wie viele Scheiben: 8
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Garzeit: 30 Minuten

Schokoladenkuchen Zutaten

Schokoladenkuchen Materialien Es sind Materialien, die die meisten von uns leicht erreichen und zu Hause haben können. Es ist möglich, die Materialien, die sich nicht in Ihrem Haus befinden, praktisch von den Märkten aus zu erreichen. Wenn das Kuchenrezept eine Zutat enthält, die Sie nicht essen oder verwenden, können Sie diese außerdem selbst ändern.

Für den Biskuitkuchen:

  • 4 Eier
  • Ein halber Teelöffel Salz
  • 5 Esslöffel kaltes Wasser
  • 150 Gramm Kristallzucker
  • 2 Suppenlöffel Kakao
  • 1 Packung Vanillin
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 4 Esslöffel Stärke

Für die Kuchencreme:

  • 2,5 Gläser Milch
  • Ein halbes Glas Kristallzucker
  • Ein halbes Glas Weizenstärke
  • 2 Suppenlöffel Kakao
  • 150 Gramm dunkle Schokolade
  • 200 Gramm Butter

Für die oben genannten:

  • 1 Packung Sahne
  • 200 Gramm dunkle Schokolade
  • 30 Gramm weiße Schokolade
  • 1,5 Tassen Reis Haselnüsse

Schokoladenkuchen-Zubereitung

Schokoladenkuchen zu machen ist sehr praktisch und einfach. Zunächst einmal für den Kuchen des Kuchens: Eiweiß, Salz und Wasser verquirlen, bis es dick ist. Den restlichen Zucker und das Vanillin auf das Eigelb geben und verquirlen, bis das Eigelb aufgehellt ist und sich der Zucker aufgelöst hat. In einer separaten Schüssel Kristallzucker und Vanille zum Eigelb geben und verquirlen, bis sich die Mischung in eine weiße Sahne verwandelt. Das geschlagene Eiweiß zum Eigelb geben und nach oben mischen. Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver zur Eimischung geben. Nochmals mischen, diese Mischung auf das Backblech legen und ca. 25 Minuten bei 180 Grad backen. Die Sahne des Kuchens zubereiten; Kochen Sie einen Topf Milch, Kristallzucker, Stärke und Kakao unter ständigem Rühren, bis er eingedickt ist. Die dunkle Schokolade in die eingedickte Creme geben und mischen, bis sie schmilzt und vom Herd nehmen. Für die Ganache, die wir in einer separaten Saucenpfanne abdecken werden; Rühren Sie die Sahne und die dunkle Schokolade bei schwacher Hitze um, bis die Schokolade schmilzt. Mischen Sie die Schokolade und die Sahne gut miteinander und nehmen Sie sie vom Herd, wenn ein helles Bild erscheint.

Die Butter in die abgekühlte Kuchencreme geben, mit einem Mixer gut verquirlen und im Kühlschrank aufbewahren, bis der Kuchen zubereitet ist. Teilen Sie Ihren kalten Schwamm in der Mitte in zwei Teile und legen Sie die untere Basis auf einen Teller, der groß genug ist, um zu arbeiten. Fügen Sie 1/3 der Schokoladenkuchencreme hinzu und verteilen Sie sie darauf. Den restlichen Biskuitkuchen auf die Sahne geben und die Sahne an den Rändern hinzufügen. Die restliche Schokoladencreme darauf verteilen und formen. Bewahren Sie es ca. 1 Stunde in Ihrem Kühlschrank auf. Gießen Sie die Schokoladenganache, die Sie zubereitet haben, auf den abgekühlten Kuchen. Sie können Ihre weißen Pralinen darauf hinzufügen.

Guten Appetit

 

Senden Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird in Ihrem Kommentar nicht veröffentlicht.

Cookies werden verwendet, um unsere Website optimal zu nutzen. Wenn Sie sich auf unserer Website anmelden, wird davon ausgegangen, dass Sie die Verwendung von Cookies akzeptiert haben.OKKlicken Sie hier für detaillierte Informationen.