Sehenswürdigkeiten in Konya

0

Sehenswürdigkeiten in Konya zu besuchen Es bietet einen großen Vorteil vor allem für geschichtsliebende Reisende. Wenn Sie die staubigen Seiten der Geschichte öffnen möchten, folgen Sie unserem Artikel.

Die Sehenswürdigkeiten in Konya wurden kürzlich überarbeitet und den Besuchern neu präsentiert. Diese Hauptstadt ist die Hauptstadt der anatolischen Seldschuken und Karamaniden und beherbergt mit ihren historischen Artefakten und Naturschönheiten auch viele einheimische und ausländische Touristen. Wenn Sie die Stadt Konya in Ihrem Reiseplan für dieses Jahr hinzufügen möchten, empfehlen wir Ihnen einige Orte, die Sie besonders besuchen sollten. Schauen wir uns die Orte an, die man in Konya besuchen und sehen kann.

Sehenswürdigkeiten in Konya

Sehenswürdigkeiten in Konya zu besuchen Es ist sowohl in Bezug auf die Geschichte als auch in Bezug auf die natürliche Schönheit ziemlich hoch. Wenn Sie eine Sightseeing-Tour für sich selbst erstellt haben und unsere Stadt Konya bevorzugt haben, empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall, die Vorschläge auszuwählen, die wir Ihnen geben werden. Mit diesen Vorschlägen haben Sie Konya sowohl in Bezug auf die Geschichte als auch in Bezug auf die Naturschönheiten besucht. Darüber hinaus, wenn Sie die kulturellen Merkmale und Werte von Konya erforschen https://www.aylakbilgin.com/konyanin-kulturel-ozellikleri-ve-degerleri-289/ Sie können unseren Artikel besuchen.

Museum von Mevlana

Der Platz von Mevlana Celaleddin Rumi in der türkischen und islamischen Kultur ist allen bekannt. Die von Mevlana gegründete Mevlevi Dervish Lodge, die sehr philosophische Informationen bietet, ist heute das meistbesuchte Museum. Sie können das Mevlana-Grab und -Museum beruhigt zu Ihrem Reiseführer hinzufügen.

Karatay Madrasa - Fliesenmuseum

Diese Madrasa befindet sich direkt neben dem Alaaddin-Hügel und hat es geschafft, viele einheimische und ausländische Touristen von der Vergangenheit bis zur Gegenwart aufzunehmen. Diese Arbeit, die zeigt, dass Konya zu jeder Zeit das Zentrum von Kultur und Wissenschaft ist, umfasst auch viele Souvenirläden und Fliesenmuseen. Wir empfehlen auf jeden Fall, dass Sie es Ihrem Reiseführer hinzufügen.

Dünne Minarett-Madrasa

Einer der Orte, die für Geschichtsinteressierte zu besuchen sind, ist die Ince Minaret Madrasa. Diese Madrasa, die mit ihrer Struktur und historischen Struktur sehr wichtig ist, beleuchtet die Vergangenheit von der Vergangenheit bis zur Gegenwart. Wenn Sie auf einer Tour nach Konya gekommen sind, ist Ince Minaret Madrasa einer der Orte, auf die Sie nicht verzichten sollten.

Sille Village

Sie können das Dorf Sille in Konya mit seinen wunderschönen Gebäuden und Naturlandschaften besuchen. In Sille, das mit seinen warmblütigen Menschen viele historische Artefakte aus der Zeit der Großen Seldschuken enthält, können Sie auch mit seinen Höhlen-, Kirchen-, Töpfer- und Kerzenwerkstätten eine großartige Zeit verbringen.

Yerköprü Wasserfall

Unsere Stadt Konya, die sich durch ihre natürlichen Schönheiten auszeichnet, bietet uns viele Schönheiten sowie die Aussicht auf Luft, Wasser und Natur. Der Yerköprü-Wasserfall ist eine dieser Schönheiten. Sie können den Yerköprü-Wasserfall besuchen, der während Ihrer Konya-Reise eine herrliche Aussicht bietet.

 

Senden Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird in Ihrem Kommentar nicht veröffentlicht.

Cookies werden verwendet, um unsere Website optimal zu nutzen. Wenn Sie sich auf unserer Website anmelden, wird davon ausgegangen, dass Sie die Verwendung von Cookies akzeptiert haben.OKKlicken Sie hier für detaillierte Informationen.